Dienstleistungen Wissen

Wissen und Bildung

Ein florierendes Unternehmen lebt von seinen Mitarbeitern und deren Fähigkeiten und Fertigkeiten. Dauernde Weiterbildungsaktivitäten sind unumgänglich, zahlen sich jedoch in aller Regel schnell für das Unternehmen als Ganzes wieder aus.
So zeigen sich Schulungsmaßnahmen nicht nur als unmittelbare Potentialverbesserung, sondern erhöhen auch mittelbar die Motivation, Leistungsbereitschaft und Akzeptanz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Wir sorgen dafür, dass Konzepte entwickelt werden und Seminare angeboten werden, die den aktuellen Anforderungen entsprechen und bieten Ihnen ein reichhaltiges Angebot an Seminaren und Schulungen.

Eine Übersicht über die Weiterbildungen, die wir gerne für Ihre Kunden oder in Ihrem Unternehmen durchführen, finden Sie in unserem Seminar-Angebot.

Rezepturentwicklung
Der Einsatz von Convenience-Produkten bei der Brot- und Brötchenherstellung ist in vielen Bäckereien noch verbreitet. In den heutigen Zeiten der stark angestiegenen Kosten im Bäckerhandwerk sollte jedoch unbedingt darüber nachgedacht werden, ob gerade in diesem Bereich nicht Kosten eingespart werden können. Genau hier wird die Problematik aufgegriffen und darüber informiert, dass es viel leichter ist, als viele Bäckermeister denken, Rezepturen wieder selbst herzustellen.Es gibt neben dem Kostenfaktor noch andere Gründe, die uns bewegen könnten, eigene Rezepturen zu entwickeln. Hierzu gehören unter anderem die bessere Möglichkeit der Preisgestaltung aufgrund der fehlenden Vergleichbarkeit, als auch die leichtere Kundenberatung durch die Transparenz der Rezepturen.

Deklarationsfreundliches Backen
Die offene Deklaration wird für Lebensmittel-Handwerker immer wichtiger. Der Anspruch des Endkunden zu wissen, was sich in den Produkten befindet, die er konsumiert, wird zukünftig steigen. Auch Sozialeinrichtungen und Wiederverkäufer fordern immer öfter Informationen. Gerade Allergiker und ernährungsbewusste Menschen legen jetzt schon Wert auf solche Aussagen. Auch die Gesetzgebung fordert zunehmend detaillierte Informationen. Dieses Seminar zeigt Verfahren und Rohstoffe und ermuntert, einen “anderen” Weg einzuschlagen.

Deklaration von Backwaren
Auch wenn die Gesetze immer komplexer werden und immer wieder neue Gesetze herauskommen, obwohl die bisherigen in der Praxis noch gar nicht eingehalten werden, müssen Anbieter von Lebensmitteln korrekt deklarieren. Dieses Seminar beschreibt die Verordnungen, die den Bäcker und Konditor betreffen und zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis die korrekte Vorgehensweise der Kennzeichnung. Des Weiteren werden Möglichkeiten und Umsetzungsbeispiele erläutert, anhand derer man die komfortabelste Umsetzung im eigenen Betrieb ableiten kann.

Sortimentsgestaltung und artikelgesteuerte Unternehmensführung
Wie verdiene ich mit dem idealen Sortiment am meisten? – Diese Frage sollte eigentlich jeden Bäcker beschäftigen, denn durch die richtige Auswahl an Backwaren und deren richtige Positionierung in der Theke / im Brotregal lassen sich die Gewinne steigern, selbst bei gleich bleibendem Umsatz. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Sortiment in A-, B- und C-Artikel strukturieren und wie Sie diese Einteilung in Produktion und Verkauf integrieren können.

Die strukturierte Backstube
Um jeden Tag nur die besten Produkte zu liefern, muss es gelingen, rechtzeitig auf Schwächen oder Fehler der produzierten Artikel aufmerksam zu werden. Anhand von vielen Praxisbeispielen und den passenden Hilfsmitteln (Listen, Computer, etc.) wird in diesem Seminar aufgezeigt, wie man am besten die passende Struktur in die eigene Produktion bekommt und ohne allzu gravierende Veränderungen auch den Mitarbeitern die vielfach gewünschte Stabilität in den Abläufen geben kann.